Unsere regelmäßigen Leser

Donnerstag, 25. August 2011

Es wird weihnachtlich

 Um dieses kleine Kärtchen zu werkeln braucht ihr neben dem üblichen (Schere, Kleber, Licht...öhm...nee, Bleistift, schwarzes, wasserfestes Stempelkissen):
  •  3 Karteikarten in A5
  • den Stamoutique Schneemann
  • ein bisschen Band
  • einen Brad
  • ein paar Schneeflocken (meine gabs irgendwann mal in nem Euroladen)
  • Spellis
  • blaues Stempelkissen oder womit ihr sonst so coloriert
  • Klebekaugummi
  • Schwämmchen, oder womit ihr eben sonst so wischt
Zuerst stempelt ihr den Schneemann einmal mittig auf eine Karteikarte und einmal an den Rand auf die andere und schneidet letzteren aus: er wird eure Maske.
 Ich pappe mir, wenn ich sprühe, meine Maske immer mit Klebekaugummi fest, damit sie nicht weg geweht wird oder doch alles darunter vollgenebelt wird:
 Nachdem ich die Maske (ohne Arme, weil die so hutzelig sind) passgenau über den "echten" Schneemann geklebt hatte ging es ans sprühen: erst in dazzling diamonds, weil mir das aber nicht so gefiel bzw. nicht reichte anschließend in Blue Skys:
 Außerdem habe ich ein Eckchen meiner verbliebenen Karteikarte auch eingesprüht und dort  meinen Text (von WOJ) aufgestempelt:
 Um dem Schneemann einen festen Stand zu verpassen habe ich mir ein Postit zurecht gerissen und so drei Streifen zurecht gerissen und à la Zinndorf über die unebene Fläche getupft:
 Nun bleibt euch nur noch das Motiv auszustanzen und, genau wie den Text, zu matten, die verbliebene Karteikarte zu besprühen (und ggf. trocken zu fönen), eine Schleife zu binden, sie mit einem Brad zu verzieren, das Band über Eck zu kleben, alles zusammen zu fügen und zu guter letzt  Schneeflöckchen auf die distressten Ränder zu kleben.
 Ich hoffe, alles war klar verständlich, und sollte sich jemand durch diesen WS zu irgendetwas ispiriert fühlen: verlinkt es gern in den Kommentaren, ich komm schnellstmöglich gucken und kommentieren :)

Solltet ihr Fragen zu rigendwelchen Materialien, Arbeitsschritten oder Rechtschreibfehlern haben: auch hier reicht ein Kommentar.

Lieben Gruß, Lilith

1 Kommentar: